Allgemeine Reisebedingungen

1.
Anmeldung und Bestätigung
Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss eines Reisevertrages an. Der Vertragsabschluß kommt durch die schriftliche Bestätigung des Reisevertrages durch
Tbilisi Tourist Center zustande.

2.
Bezahlung
Nach Erhalt der Reisebestätigung ist eine Anzahlung von 10 % pro Person fällig. Die Restzahlung ist 2 Wochen vor Reisebeginn zu leisten

3.
Leistungen
Der Umfang ergibt sich aus der Beschreibung der Touren und aus den Angaben in der Reisebestätigung. Nebenabsprachen, die den vertraglichen Umfang der Reise verändern, werden nur mit unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich.

4.
Leistungs- und Preisänderungen
Wir behalten uns Leistungs- und Preisänderungen aus wichtigen Gründen (z.B. Erhöhung der Beförderungskosten, Änderung der Wechselkurse...) in dem Umfang vor, wie sich die Preisänderungen pro Person auf den Reisepreis auswirken. Bei einer Preiserhöhung um mehr 5 % oder im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Reisende berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurücktreten.

5.
Rücktritt durch den Reisenden
Sie können jederzeit vor Reisebeginn von dem Reisevertrag mit schriftlicher Erklärung zurücktreten. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Für kurzfristige Annullierung gelten folgende Sätze:

30-15 Tage vor Reiseantritt: 10 % des Reisepreises
14-8 Tage vor Reiseantritt: 25 % des Reisepreises
7-0 Tage vor Reiseantritt: 45 % des Reisepreises

6.
Rücktritt durch den Reiseveranstalter
a)
Bei Nichterreichen der in den Reisebeschreibungen angegebenen Mindestteilnehmer-zahlen kann die Reise bis 14 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Der bereits bezahlte Reisepreis wird voll zurückerstattet. Auf Wunsch wird der Reisepreis auf Basis einer geringeren Teilnehmerzahl neu kalkuliert und angeboten. Ein weitgehender Anspruch des Kunden besteht nicht.

b)
Wir behalten uns vor, Teilnehmer, welche die aus Sicherheitsgründen geforderten Voraussetzungen nicht erfüllen (z.B. Trittsicherheit) vor der Reise, am Durchführungsort und während der Tour auszuschließen. Wenn der Reisende unbeachtet einer vorherigen Abmahnung des Reiseveranstalters nachhaltig stört, sich destruktiv gegenüber Land, Leuten oder gegenüber anderen Reiseteilnehmern verhält, kann er von der Reise ausgeschlossen werden. In diesem Fall bleibt unser Anspruch auf den vollen Reisepreis erhalten.

7.
Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlicher Umstände
Wird die Reise infolge nicht vorhersehbarer höherer Gewalt (z.B. durch Krieg, innere Unruhen, Naturkatastrophen) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Reisende als auch der Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten. Etwaige Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen, die übrigen Mehrkosten fallen dem Reisenden zur Last.

8.
Haftung
Sie unternehmen die Reise auf eigene Gefahr und haften selbst für Ihre körperliche Unversehrtheit. Tbilisi Tourist Center haftet für eine gewissenhafte Reisevorbereitung und für eine ordnungsmäßige Organisation und Durchführung der vereinbarten Leistungen, für eine sorgfältige Auswahl und Überwachung der Reiseleiter vor Ort und für die Richtigkeit der Ihnen zukommenden Reisebeschreibung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Änderungen der Reise aufgrund Wetterbedingungen und höherer Gewalt. Die vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird. Der Reiseveranstalter haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen (z. B. Beschaffung von Operntickets) lediglich vermittelt werden.

9.
Abhilfe
Wird die Reiseleistung nicht vertragsmäßig erbracht, kann der Reisenden Abhilfe verlangen. Tbilisi Tourist Center kann in der Weise die Abhilfe schaffen, dass es eine gleichwertige Ersatzleistung erbringt. Tbilisi Tourist Center kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.

10.
Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften
Der Reisende ist für die Einhaltung dieser Vorschriften selbst verantwortlich. Wir beraten Sie bei der Erledigung der Visaformalitäten (Einladung, ...). Für die Beantragung des Visums ist jedoch der Teilnehmer selbst verantwortlich.

11.
Unwirksamkeit
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge.

12.
Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Sitz des Veranstalters.

Reiseveranstalter:
Tbilisi Tourist Center GmbH
G. Achvlediani Str. 5
0108 Tbilissi / Georgien

Tel: 00995 32 985075
Fax: 00995 32 922603