Kultur- und Studienreisen

Georgien kennen lernen
(8 Tage)

Den »eisernen Vorhang« gibt es nicht mehr, eine ehemals berühmte und beliebte Kulturlandschaft steht Ihnen offen! Entdecken Sie das Land an der Nahtstelle zwischen Ost und West, an der Grenze Europas zu Asien, das heute wieder eine vermehrt geopolitische Rolle spielt. Georgien bietet Ihnen eine große Kulturgeschichte, herrliche Gebirgspanoramen unter Europas höchsten Bergen, eine schmackhafte mediterrane Küche und die »Wiege des Weins« - und das alles mit der sprichwörtlichen Gastfreundschaft der Georgier: denn »der Gast kommt von Gott«.

1. Tag: Flug. Ankunft in Tbilissi. Transfer zum Hotel.
Übernachtung in Tbilissi (drei Übernachtungen)
2. Tag: Bei unserem Rundgang durch die Altstadt von Tbilissi führen wir Sie zu den folgenden Zielen: die älteste Kirche der Stadt - Antschis’chati (6. Jh.) und die Sioni- Kathedrale, Karawanserei, Synagoge, Narikala-Stadtfestung, Bäderviertel, Metechi-Kirche (13. Jh.). Am Nachmittag fahren wir mit Ihnen in die alte Hauptstadt Mzcheta (ca. 20 km von Tbilissi entfernt, UNESCO-Weltkulturerbe) und besichtigen dort die Klöster Dschwari (6.Jh.), und Samtawro (11. Jh.), sowie die Kathedrale Swetizchoweli (11. Jh.).
3. Tag: Über die Georgische Heerstrasse und den Kreuzpass geht es nach Kasbegi (ca. 160 km, 1700 m.). Bei gutem Wetter ist eine kleine Wanderung (ca. 3 Stunden) zu der vor dem 5.047 m hohen Berg Kasbeg gelegenen Kirche Zminda Sameba (14. Jh., 2100 m, Heilige Dreifaltigkeitskirche) ein absolutes „Muß“. Nach der Legende wurde Prometheus an diesem Berg angekettet, nachdem er den Göttern das Feuer gestohlen hatte. Am späten Nachmittag fahren wir zurück. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit, die beeindruckende Wehrkirche Ananuri am Shinvali-Stausee zu besichtigen.
4. Tag: Heute fahren wir durch die fruchtbare Ebene Kartlis über die Lichi-Kette in den Westen, nach Kutaissi (236 km). Unterwegs machen wir einen Abstecher zur vorchristlichen Höhlenstadt Uplisziche. In Kutaissi erwartet Sie das Kloster Gelati (12.-14. Jh.) und die Bagrati-Ruine, einst die größte Kathedrale des Landes (11. Jh., Beides UNESCO-Weltkulturerbe).
Übernachtung in Kutaissi
5. Tag: Auf dem Rückweg nach Tbilissi erwarten uns zwei Höhepunkte: zunächst lernen wir das „Blau von Kinzwissi“ und den berühmten Kinzwissi-Engel in der gleichnamigen Kirche kennen (13. Jh.), und anschließend - die klassische Ostfassade der Bischofskirche Samtawissi.
Übernachtung in Tbilissi
6. Tag: Fahrt nach Ostgeorgien in die Weinbauprovinz Kacheti. Heute stehen das malerische Städtchen Signagi, die Kathedrale Alawerdi und das verträumte Kloster Alt-Schuamta auf dem Programm. Abends laden wir Sie zu einem Besuch bei einer kachetischen Familie ein, wo Sie kachetischen Wein kennenlernen können.
Übernachtung in Telawi
7. Tag: Am Abschiedstag möchten wir Ihnen die beeindruckende Steppenlandschaft von Garedsha präsentieren, - ein Stätte zahlreicher Klöster seit dem 6. Jh. Unsere Ziele sind das Lavra-Kloster von Davit Garedsha und das Höhlenkloster Udabno. Letzteres ist allerdings nur über einen recht steilen, teilweise schmalen Pfad zu erreichen (Aufstieg ca 45 Min.). Oben werden Sie durch eine wunderschöne Aussicht und einmalige Fresken der Höhlenkirchen belohnt. Abschiedsabend in einem traditionellen georgischen Restaurant.
Übernachtung in Tbilissi.
8. Tag: Der Vormittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen Tbilissi.
Rückflug

Reisezeit: Mai bis Ende Oktober
Reisetermine: 10.05.2008 - 17.05.2008
24.06.2008 - 01.07.2008
11.10.2008 - 18.10.2008
Vorgesehene
Fluggesellschaft:

Georgian Airways (Frankfurt – Tbilisi – Frankfurt)*
Benötigte
Ausrüstung:

Festes Schuhwerk für die Wanderungen zur Kirche Zminda Sameba (Kasbegi) und zum Kloster Udabno (David Gareja)
Teilnehmer: 4 bis 6 Personen, größere bzw. kleinere Gruppen auf Anfrage
Leistungen: Übernachtungen:
-Tbilissi, **Hotel (5x)
-Kutaissi, **Familienhotel (1x)
-Telawi, Privatquartier (1x)
Alle Transfers im Lande
Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
Eintritte
Verpflegung: HP
Reisepreis: Auf Anfrage
Einzelzimmer-
zuschlag:

Auf Anfrage
Reisepreis-aufschlag für
***und ****Hotels:

Auf Anfrage

*Bemerkung:
Bei Flügen mit Lufthansa, Austrian Airlines, Turkish Airlines, Germania, British Airways (jeweils Nachtflug) kann es ggfs. aufgrund des Flugplans zur Verlängerung bzw. Verkürzung des Programms um einen Tag kommen. Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall zur Programm- und Preisgestaltung an.

Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten

Dieses Angebot können Sie hier auch als PDF herunterladen und dann ausdrucken.